Kindertagesstätte Sonnenstrahl

Die Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“ ist eine drei-gruppige Einrichtung („Sonnengruppe“, Delfingruppe“ und „Regenbogengruppe“) und beherbergt insgesamt 65 Kinder im Alter von 2 Jahren bis Schulalter und älter. Seit August 2010 betreuen wir weitere 20 Schulkinder im Zuge der Offenen Ganztagsschule in unserem Haus (SOGS-Gruppe).

Alle Kinder werden über Mittag betreut und nehmen an unserer Ganztages-Verpflegung teil. Die Kinder werden von zehn pädagogischen Fachkräften und sechs Ergänzungskräften in Teilzeit betreut. Zum festen Personal zählen außerdem eine Köchin, eine Küchenkraft und eine Putzfrau.

Hier können Sie unser gesamtes Konzept downloaden.

 

Betreuungsstrukturen

Folgende Betreuungsstrukturen gemäß KiBiz (Kinderbildungsgesetz) stehen Ihnen zur Verfügung:

Zwei Gruppen mit dem Gruppentyp I:
Gruppenstärke: 21 Kinder im Alter von 2 bis 4,5 Jahren
Betreuungsumfang: 35 – 45 Stunden/Woche

Eine Gruppe mit dem Gruppentyp III:
Gruppenstärke: 23 Kinder im Alter von 4,5 Jahren bis Schulalter und älter
Betreuungsumfang: 35 und 45 Stunden/Woche

 

 

Öffnungs-, Schließ-, Bring- und Abholzeiten

Das Kindergartenjahr dauert vom 1.8. bis zum 31.7. des darauf folgenden Jahres.

Die Einrichtung ist montags bis freitags von 7.30 bis 17.00 Uhr durchgehend geöffnet.

Die Bring- und Abholzeiten der Kinder sind von Ihrer gebuchten Betreuungszeit abhängig.

 

 

Hoffnungsthaler Elternverein e.V.

Träger der Kita Sonnenstrahl ist der bereits 1995 von engagierten Eltern gegründete Hoffnungsthaler Elternverein e.V.

 

 

Gründung der Kita Sonnenstrahl

Ziel des Vereins war es, einen Kindergarten im Rösrather Ortsteil Hoffnungsthal zu errichten. Die ursprüngliche Zielgruppe sollten Kinder im Alter von vier Monaten bis zwölf Jahren sein. Der Verein wählte den Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV) als Dachverband und stellte einen Antrag auf Mitgliedschaft.

Der Jugend- und Sozialausschuss der damaligen Gemeinde Rösrath (jetzt Stadt Rösrath) beschloss im September des gleichen Jahres den Aufbau der Einrichtung mit Hilfe eines Investors möglichst schnell zu realisieren. Erste Gespräche mit den Bauherren und den Architekten sowie mit Behördenvertretern fanden ab Mai 1997 statt. Trotz vieler Hindernisse und Schwierigkeiten wurde die Kindertagesstätte Sonnenstrahl am 01. August 1999, zunächst in einem Zelt auf dem öffentlichen Spielplatz hinter dem Haus, eröffnet. Sechs Wochen später konnte das neue Haus bezogen und mit Leben gefüllt werden.

 

Schwerpunkte unserer Einrichtung

Zusätzliche Sprachförderung

Bewegung und Ernährung

 

 

Kooperation mit der GGS Hoffnungsthal

Seit dem 01.08.2010 kooperieren wir mit der Gemeinschaftsgrundschule Hoffnungsthal und betreuen im Zuge der Offenen Ganztagsschule 20 Schulkinder (SOGS-Gruppe) in unserem Haus.